Neu­ig­kei­ten rund um die Bet­ten­steu­er

Neu­ig­kei­ten zur Bet­ten­steu­er im Feed

Sie wol­len den Feed abon­nie­ren? Die Adres­se lau­tet: https://www.bettensteuer.de/rss/rss.xml
  • Halle/Saale
    am Juli 13, 2020 um 3:36 pm

    Hal­le an der Saa­le möch­te im Lau­fe des Jah­res 2019 eine Bet­ten­steu­er wie in ande­ren Städ­ten ein­füh­ren. Alle Infor­ma­tio­nen dann recht­zei­tig bei uns.

  • Luther­stadt Wit­ten­berg
    am Sep­tem­ber 30, 2018 um 5:21 pm

    Und noch Mal Wit­ten­berg: Die Über­nach­tungs­steu­er (5%) kommt jetzt zum 01.05.2019 und jeder beruf­lich Rei­sen­de muss selbst ein For­mu­lar aus­fül­len, was er vom Arbeit­ge­ber aber bestä­ti­gen las­sen muss. Natür­lich wie immer bei uns alles zu fin­den.

  • Luther­stadt Wit­ten­berg
    am Sep­tem­ber 27, 2018 um 6:22 pm

    Gleich zu Beginn der Rats­sit­zungs­sai­son geht es zur Sache: Viel­leicht kommt die Über­nach­tungs­steu­er bereits zum 01. Okto­ber 2018

  • Luther­stadt Wit­ten­berg
    am März 31, 2018 um 7:27 pm

    Die Ein­füh­rung der Steu­er in Wit­ten­berg wur­de min­des­tens bis auf Som­mer 2018 ver­scho­ben.

  • Dres­den
    am März 9, 2018 um 7:27 pm

    Dres­den senkt die Beher­ber­gungs­steu­er von 1/15 (6,66 %) auf glat­te 6 % des Zim­mer­prei­ses ab 01.01.2019.

  • Raun­heim
    am Febru­ar 3, 2018 um 11:42 am

    Raun­heim (bei Frank­furt) will in 2019 eine „Frei­zeit­in­fra­struk­tur-Nut­zungsteu­er“ auf nicht-beruf­li­che Hotel­über­nach­tun­gen ein­füh­ren. Sie läuft aber als ganz gewöhn­li­che Bet­ten­steu­er nicht zweck­ge­bun­den in die Frei­zeit­in­fra­struk­tur, wie der Name ver­mu­ten lie­ße, son­dern geht in den all­ge­mei­nen Haus­halt der Stadt.

  • Beher­ber­gungs­ab­ga­be Flens­burg
    am Dezem­ber 30, 2017 um 2:45 pm

    Hopp­la… still und lei­se schleicht eine bei­na­he Ver­dop­pe­lung in Flens­burg daher. Ab 2018 nicht mehr maxi­mal 4,00 € pro Nacht, son­dern 7,5 % auf den Brut­to­über­nach­tungs­preis. Befrei­ungs­mög­lich­kei­ten wie immer auf unse­rer Sei­te.

  • Über­nach­tungs­teu­er Cux­ha­ven
    am Dezem­ber 13, 2017 um 7:00 pm

    Nach einem Dring­lich­keits­an­trag wur­de die Ein­füh­rung der Bet­ten­steu­er Cux­ha­ven auf den 01. März 2018 ver­scho­ben. Alle Infor­ma­tio­nen zur Befrei­ung bereits jetzt auf unse­rer Web­sei­te.

  • Beher­ber­gungs­ab­ga­be Trier
    am Sep­tem­ber 29, 2017 um 3:51 pm

    Wur­de am 28.09.2017 beschlos­sen und tritt somit zum 01.01.2018 inkraft. Alle Infor­ma­tio­nen zur Befrei­ung bereits jetzt auf unse­rer Web­sei­te.

  • Über­nach­tungs­ab­ga­be Stral­sund
    am Sep­tem­ber 26, 2017 um 4:32 pm

    Stral­sund führt zum 01. Janu­ar 2018 eine Bet­ten­steu­er in Form einer Über­nach­tungs­ab­ga­be auf pri­vat ver­an­lass­te Über­nach­tun­gen ein.

  • Tou­ris­mus­ab­ga­be Rüdes­heim
    am August 29, 2017 um 10:23 pm

    Rüdes­heim plant die Ein­füh­rung einer Tou­ris­mus­ab­ga­be zum 01.01.2018 auf pri­vat ver­an­lass­te Über­nach­tun­gen

  • Bet­ten­steu­er Frank­furt kommt
    am August 24, 2017 um 9:05 am

    Frank­furt ver­dich­tet sich: Zum 01.01.2018 sol­len alle Pri­vat­rei­sen­den pro Nacht und Per­son 2,00 € Tou­ris­mus­ab­ga­be zah­len.

  • Dres­den stellt Besteue­rung um
    am August 21, 2017 um 10:39 am

    In Dres­den wird die bis­he­ri­ge Staf­fe­lung der Besteue­rung abge­schafft und gegen eine linea­re Berech­nung getauscht. Ab 01. Okto­ber 2017 gilt ein Satz von 1/15 (Ein Fünf­zehn­tel) des Brut­to­über­nach­tungs­prei­ses. Fer­ner wur­de eine wei­te­re Umstel­lung auf 6 % des Über­nach­tungs­prei­ses zum 01.01.2019 beschlos­sen.

  • Bre­men ver­dop­pelt Bet­ten­steu­er
    am Mai 16, 2017 um 6:44 pm

    Die Han­se­stadt Bre­men will noch 2017 die bestehen­de Staf­fe­lung nach Hotel­ka­te­go­rie in einen pro­zen­tua­len Satz des Über­nach­tungs­preis ändern. Je nach Kon­stel­la­ti­on bedeu­tet das für den Rei­sen­den ca. eine Ver­dop­pe­lung der Bet­ten­steu­er.

  • Trier bekommt Bet­ten­steu­er noch 2017
    am April 3, 2017 um 10:04 am

    Trier nimmt einen erneu­ten Anlauf, eine Bet­ten­steu­er auf beruf­lich ver­an­lass­te Über­nach­tun­gen ein­zu­füh­ren. Die ers­te Sat­zung wur­de 2012 gericht­lich gekippt, da nicht zwi­schen beruf­lich und pri­vat unter­schie­den wur­de. Die über­ar­bei­te­te Bet­ten­steu­er soll noch 2017 ein­ge­führt wer­den.

  • Cux­ha­ven erhält Über­nach­tungs­teu­er ab 2018
    am Febru­ar 18, 2017 um 9:46 pm

    In Cux­ha­ven gibt es bereits eine Kur­ta­xe. Nun kommt ab 01.01.2018 zusätz­lich noch eine Über­nach­tungs­steu­er auf pri­vat ver­an­lass­te Auf­ent­hal­te oben­drauf. Hin­weis: Die bereits bestehen­de Kur­ta­xe kommt aus­schließ­lich tou­ris­ti­schen Zwe­cken zugu­te, die Über­nach­tungs­steu­er jedoch dient der Ent­schul­dung des städ­ti­schen Haus­hal­tes.

  • Ost­see­ge­mein­de Damp erhebt Über­nach­tungs­teu­er
    am Janu­ar 23, 2017 um 7:31 pm

    Die Ost­stee­ge­mein­de Damp erhebt seit 01. Janu­ar 2017 eine Über­nach­tungs­teu­er auf pri­vat ver­an­lass­te Über­nach­tun­gen. Befrei­ung gegen Arbeit­ge­ber­nach­weis.

  • Bonn erleich­tert es
    am Dezem­ber 14, 2016 um 6:47 pm

    In Bonn reicht es in Kür­ze für Ange­stell­te aus, wenn der Arbeit­ge­ber bestä­tigt oder direkt zahlt. Die Eigen­be­schei­ni­gung muss nicht mehr aus­ge­füllt wer­den. Nur noch Selbst­stän­di­ge müs­sen die­se aus­fül­len. Wann die Ände­run­gen inkraft tre­ten, wur­de noch nicht kom­mu­ni­ziert.

  • Flens­burg bleibt bestehen
    am Dezem­ber 1, 2016 um 5:58 pm

    Eigent­lich soll­te die Beher­ber­gungs­ab­ga­be Flens­burg zum 01.01.2017 ein­ge­stampft wer­den. Dies geschieht nun doch nicht. Sie bleibt bis auf wei­te­res inkraft.

  • Urteil für Dres­den
    am Okto­ber 6, 2016 um 1:05 pm

    Das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Baut­zen hat am 06.10.2016 die Dresd­ner Sat­zung ber die Erhe­bung einer Beher­ber­gungs­steur auf pri­vat ver­an­lass­te ber­nach­tun­gen f r rechtm ig erkl rt. Eine Revi­si­on gegen das Urteil wird nicht zuge­las­sen.

  • Köl­ner Urteil gefal­len
    am Sep­tem­ber 29, 2016 um 7:53 am

    Das Ver­wal­tungs­ge­richt K ln hat gespro­chen: Die K lner Sat­zung ist rech­tens und auch die dop­pel­te Beschei­ni­gung (Eigen­erkl rung plus Bei­la­ge einer Arbeit­ge­ber­be­schei­ni­gung im Ori­gi­nal) sei im Auf­wand nicht unverh ltnism ig hoch.

  • Köl­ner Urteil erwar­tet
    am August 22, 2016 um 3:28 pm

    Das Ver­wal­tungs­ge­richt K ln wird sich am 28. Sep­tem­ber 2016 mit der seit 01.12.2014 in K ln g lti­gen „Kul­turf rder­ab­ga­be“ besch ftigen.Ein Urteil wird von allen Sei­ten mit Span­nung erwar­tet.

  • Rem­scheid und Ess­lin­gen
    am Juli 20, 2016 um 3:33 pm

    Rem­scheid (NRW) und Ess­lin­gen (Ba‑W ) den­ken offen ber die Einf hrung einer Bet­ten­steu­er nach. Details gibt es hier, sobald die­se beschlos­sen und bekannt gemacht wur­den.

  • Hei­del­berg­ta­xe kommt spä­ter
    am Juli 14, 2016 um 11:27 am

    In Hei­del­berg tag­te ges­tern der Finanz­aus­schuss und lehn­te die Einf hrung der ber­nach­tungs­teu­er ab. Ob die Steu­er in der kom­men­den Woche den­noch den Stadt­rat pas­siert, bleibt abzu­war­ten. Was aber auf jeden Fall fest­steht: Die Abga­be wird wegen vie­ler Unklar­hei­ten nicht mehr zu 2017, son­dern fr hste­tens zum 01.01.2018 ein­gef hrt.

  • Flens­burg schafft Beher­ber­gungs­ab­ga­be ab
    am Juni 27, 2016 um 3:57 pm

    Sehr gute Nach­rich­ten: Die Stadt Flens­burg schafft Ihre Beher­ber­gungs­ab­ga­be zum 01.01.2017 wie­der ab. Die Ein­nah­men waren zu gering und der Auf­wand zu hoch.

  • Königs­win­ter führt Beher­ber­gungs­ab­ga­be ein
    am Juni 16, 2016 um 8:11 pm

    In K nigs­win­ter wird ab 01.07.2016 eine Beher­ber­gungs­ab­ga­be auf pri­vat ver­an­lass­te ber­nach­tun­gen erho­ben. Beruf­li­che ber­nach­tun­gen sind von der Abga­be befreit. Infos zur Befrei­ung wie immer auf www.bettensteuer.de

  • Urteil in Dres­den im August erwar­tet
    am Juni 11, 2016 um 4:59 pm

    Das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Baut­zen wird am 17. August ber die seit 01.07.2015 in Dres­den g lti­ge Beher­ber­gungs­steu­er ent­schei­den. Es ist eines der ers­ten Urtei­le, wel­che die G ltig­keit aktu­el­ler Bet­ten­steu­er­sat­zun­gen ent­we­der f r rech­tens oder eben ver­fas­sungs­wid­rig erkl rt.

  • Ge nder­te Sat­zung in Gera
    am Mai 28, 2016 um 9:44 pm

    Gera hat die Sat­zung der dort g lti­gen ber­nach­tungs­steu­er ge ndert und auf die aktu­el­le Rechts­la­ge ange­passt. Kin­der und Jugend­li­che sind ab sofort befreit, daf r wird es f r alle ande­ren teue­rer: 2,00 pro Per­son und Nacht, statt bis­her nur 1,00 . Sobald genaue­res bekannt wird, gibt’s alle Infos hier auf www.bettensteuer.de

  • Jetzt mal etwas Freu­di­ges
    am Mai 4, 2016 um 2:47 pm

    Ein Rei­sen­der, der sich ber www.bettensteuer.de infor­mier­te, bekam in sei­nem Ham­bur­ger Hotel ein kos­ten­frei­es Upgrade, weil er alle Unter­la­gen sofort griff­be­reit und aus­gef llt zur Hand hat­te und die Dame nicht die kom­plet­te Lita­nei her­un­ter­be­ten muss­te. Die Rezep­tio­nis­tin war ganz baff. Hier lohn­te sich www.bettensteuer.de gleich dop­pelt.

  • M nster gibt Erleich­te­run­gen bekannt
    am April 15, 2016 um 3:25 pm

    Die Stadt­ver­wal­tung M nster hat bekannt gege­ben, das sowohl Sam­mel­be­schei­ni­gun­gen (f r meh­re­re Arbeit­neh­mer) als auch Dau­er­be­schei­ni­gun­gen (bei immer wie­der keh­ren­den Auf­ent­hal­ten) akzep­tiert wer­den. Die genau­en Rah­men­be­din­gun­gen hier­zu wer­den in K rze bekannt gege­ben.

  • Frank­furt (Main) f hrt Bet­ten­steu­er ein
    am März 17, 2016 um 7:18 pm

    Frank­furt will eine Bet­ten­steu­er nach Ham­bur­ger Vor­bild einf hren. Die Sat­zung wird aktu­ell erar­bei­tet und soll zum 01.01.2017 in Kraft tre­ten. Beruf­li­che ber­nach­tun­gen sind per Nach­weis von der Steu­er befreit. Es wird kein pro­zen­tua­ler Auf­schlag auf den Logi­s­preis sein, son­dern eine fes­te Abga­be pro Nacht und Gast je nach Hotel­ka­te­go­rie. Immer auf dem Lau­fen­den nat rlich hier auf www.bettensteuer.de

  • M nster ist beschlos­sen, kommt zum 01.07.2016
    am März 17, 2016 um 7:28 am

    Die Beher­ber­gung­steu­er in M nster wur­de am gest­ri­gen Mitt­woch vom Stadt­rat ver­ab­schie­det. F llig wer­den 4,5 % des Brut­to­lo­gi­s­prei­ses bei Pri­vat­rei­sen. Beruf­li­che ber­nach­tun­gen sind von der Steu­er befreit. Wie der Nach­weis der beruf­li­chen ber­nach­tung zu erbrin­gen ist, erf hrt man bereits jetzt auf www.bettensteuer.de

  • Beher­ber­gungs­steu­er M nster
    am März 16, 2016 um 1:55 pm

    Es deu­tet sich eine Mehr­heit f r die vor­lie­gen­de Bet­ten­steu­er­sat­zung in M nster an. Die Abstim­mung fin­det in der heu­ti­gen Rats­sit­zung statt. Ledig­lich Die Lin­ke m chte noch einen nde­rungs­an­trag ein­brin­gen, stim­men aber grunds tzlich f r die Steu­er.

  • Beher­ber­gungs­steu­er M nster
    am März 9, 2016 um 6:41 pm

    Ers­te Details der ab 01. Juli 2016 g lti­gen Bet­ten­steu­er in M nster (Westf.) sind nun bekannt: Name: Beher­ber­gung­steu­er. H he: 4,5 % des Brut­to ber­nach­tungs­prei­ses ohne Fr hst ck oder sons­ti­ger Leis­tun­gen. Beruf­lich ver­an­lass­te ber­nach­tun­gen sind (per Nach­weis) von der Besteue­rung befreit. Alle vorl ufi­gen Infos schon jetzt auf www.bettensteuer.de. Am 16.03. abends stimmt der Rat der Stadt M nster ber die Sat­zung ab.

  • Beher­ber­gungs­steu­er Dres­den
    am Febru­ar 29, 2016 um 6:39 pm

    Auch die Dresd­ner ber­nach­tungs­teu­er wur­de ver­gan­ge­ne Woche bei Gericht ein­ge­reicht (Nor­men­kon­troll­ver­fah­ren). Mit einer Ent­schei­dung ist fr hes­tens in einem hal­ben Jahr, eher aber nach einem vol­len Jahr zu rech­nen. Alle Infos zur Steu­er­be­frei­ung gibt es wie immer auf www.bettensteuer.de

  • M nster kommt zum 01.07.2016
    am März 4, 2016 um 5:44 pm

    Zum 01. Juli 2016 soll in M nster eine Kul­turf rder­ab­ga­be erho­ben wer­den. Damit wer­den auch bereits gebuch­te ber­nach­tun­gen um (etwa) 5% teu­rer. Die Mehr­ein­na­men wer­den aber nicht wie viel­leicht der Name „Kul­turf rder­ab­ga­be“ ver­mu­ten l sst f r die Kul­tur ver­wen­det, son­dern flie en als nicht zweck­ge­bun­de­ne Abga­be in den all­ge­mei­nen Haus­halt der Stadt. Beruf­lich ver­an­lass­te ber­nach­tun­gen wer­den von der Abga­be befreit sein. Der Ver­wal­tungs­rat wird die ein­ge­brach­te Vor­la­ge am 16. M rz das ers­te Mal bespre­chen und aller Wahr­schein­lich­keit nach auch ver­ab­schie­den. Sobald genaue­re Infor­ma­tio­nen zur H he und der Befrei­ungsm glich­kei­ten vor­lie­gen gibt es alle Infos und nat rlich Buchungsm glich­kei­ten auf www.bettensteuer.de.

  • Beher­ber­gungs­steu­er Bonn
    am Febru­ar 26, 2016 um 6:38 pm

    In Bonn gilt ab sofort auch ein Vor­stel­lungs­gespr ch als beruf­li­che Ver­an­las­sung von Hotel ber­nach­tun­gen und man spart sich dadurch 5 % der ber­nach­tungs­kos­ten.

  • Frei­bur­ger ber­nach­tungs­steu­er vor Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt
    am Febru­ar 22, 2016 um 6:37 pm

    Nach Ham­burg und Bre­men lan­det nun auch die Frei­bur­ger ber­nach­tungs­steu­er vor dem Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt. Ein­ge­reicht wur­de die Kla­ge jetzt im Febru­ar in Zusam­men­ar­beit eines Hote­liers mit dem Deho­ga. Bis zur Ent­schei­dung in fer­ner Zukunft wird die Steu­er aber nach wie vor f llig.

  • RSS-News­feed zur Bet­ten­steu­er
    am März 12, 2016 um 3:48 pm

    Ab sofort besteht die M glich­keit, bei Neu­ig­kei­ten zu Bet­ten­steu­ern in Deutsch­land per RSS-Feed auf dem Lau­fen­den gehal­ten zu wer­den.

Ihre Bet­ten­steu­er­be­frei­ung auf Geschäfts­rei­se

Bet­ten­steu­er­be­frei­ung geht ganz ein­fach: Sie wer­den nur bei pri­vat ver­an­lass­ten Rei­sen fäl­lig. Sobald Sie geschäft­lich unter­wegs sind, kann das Hotel von der Berech­nung und Wei­ter­lei­tung der ört­li­chen Steu­er (City Tax) an die Kom­mu­ne abse­hen.

ABER: Die Hotels sind durch die Städ­te ange­wie­sen, die Steu­er erst dann von der Zim­mer­rech­nung zu neh­men, wenn ein­deu­tig nach­ge­wie­sen ist, dass die Über­nach­tung beruf­lich bedingt ist.

Jede Stadt for­dert ande­re Nach­wei­se, des­halb sind Sie hier auf die­ser Sei­te genau rich­tig. Sie fin­den hier stets aktu­ell alle Infor­ma­tio­nen und Vor­la­gen, die Sie in den ein­zel­nen Städ­ten steu­er­frei schla­fen las­sen.