CITY TAX GERA

 Sparen Sie mit uns bis zu 2,00 € Übernachtungssteuer bei Dienstreisen in Gera

Fakten zur Übernachtungsteuer (City Tax)

In Gera wird eine Übernachtungssteuer auf privat veranlasste Übernachtungen erhoben. Berufliche Übernachtungen sind von der Zahlung gegen Nachweis befreit.

  • Berechnet wird pro Gast und pro Nacht, je nach Bruttoübernachtungspreis pro Person
    • 1,00 € bis 39,99 € Bruttoübernachtungspreis pro Person
    • 1,50 € von 40,00 € bis 79,99 €
    • 2,00 € ab 80,00 € Bruttoübernachtungspreis pro Person
  • Tageszimmer (ohne Übernachtung) werden nicht besteuert
  • Minderjährige übernachten steuerbefreit
  • Bescheinigungen müssen pro Gast gesondert ausgefüllt werden, Sammelbescheinigungen sind nicht zulässig

Befreiungsmöglichkeiten zur Übernachtungssteuer…

 

Noch kein Login? Hier geht es zur Anmeldung…

 

        

 

Warum können wir diese Informationen nicht weiter kostenfrei anbieten?

Die bisherige Finanzierung über Werbung und Buchungsprovision deckte leider nicht die für den Betrieb der Seite entstehenden Kosten. Die Alternative wäre gewesen, die Seite komplett vom Netz zu nehmen und Sie als beruflich Reisenden im Stich zu lassen. Wir sind daher der Meinung, mit dem obigen Preismodell eine wirklich faire Basis für den Zugang zu unserer stets aktuellen „Befreiungsbibliothek“ zu bieten. Je nach Buchungskonstellation können sich die Kosten bei Ihnen bereits nach einer einzigen Nacht schon amortisiert haben.

Wir hoffen daher auf Ihr Verständnis für diesen betriebswirtschaftlich nicht vermeidbaren Schritt unsererseits. Weitere Informationen zu unserem Angebot und dem Sinn dahinter finden Sie auf der Seite „warum bettensteuer.de?„.

Das obige Angebot gilt für Einzelnutzer. Interesse an einem Firmenzugang? Melden Sie sich per Mail bei uns: info@bettensteuer.de

Login

Ihre Bettensteuerbefreiung auf Geschäftsreise

Bettensteuerbefreiung geht ganz einfach: Sie werden nur bei privat veranlassten Reisen fällig. Sobald Sie geschäftlich unterwegs sind, kann das Hotel von der Berechnung und Weiterleitung der örtlichen Steuer (City Tax) an die Kommune absehen.

ABER: Die Hotels sind durch die Städte angewiesen, die Steuer erst dann von der Zimmerrechnung zu nehmen, wenn eindeutig nachgewiesen ist, dass die Übernachtung beruflich bedingt ist.

Jede Stadt fordert andere Nachweise, deshalb sind Sie hier auf dieser Seite genau richtig. Sie finden hier stets aktuell alle Informationen und Vorlagen, die Sie in den einzelnen Städten steuerfrei schlafen lassen.