Kultur- und Tourismusabgabe

Frankfurt am Main

UPDATE 05/2017: Kurzfristig ist noch keine Einführung der Steuer in Frankfurt zu erwarten. Aktuell ist ein Antrag der Stadt Frankfurt im Regierungspräsidium Kassel unterwegs, die Stadt als Kur-, Erholungs- oder Tourismusort anzuerkennen. Sollte dies positiv bescheidet werden, so befasst sich der Magistrat frühestens im zweiten Halbjahr 2017 mit einer Mustersatzung, welche erst 2018 zur Einführung käme. Update Ende

In Frankfurt wurde von den Koalitionspartnern der Entschluss gefasst, eine Bettensteuer auf privat veranlasste Übernachtungen einzuführen. Berufliche Übernachtungen werden durch Nachweise von der Besteuerung ausgeschlossen sein.

Sobald die Satzung und damit die genauen Informationen vorliegen, werden wir Sie hier ausführlich aber in verständlicher Sprache über die Bedingungen der Steuerbefreiung informieren.