Kultur- und Tourismusabgabe

Frankfurt am Main

UPDATE 08/2017: Es steht nun nahezu fest: Die Tourismusabgabe in Frankfurt tritt zum 01.01.2018 inkraft und beträgt 2,00 € pro Person und Nacht bei privat veranlassten Hotelaufenthalten. Geschäftsreisende sollen laut aktuellster Information lediglich auf dem im Hotel sowieso auszufüllenden Meldeschein angeben, dass sie beruflich unterwegs sind und die Adresse des Arbeitgebers oder Dienstherren angeben. Somit entfallen hier die sonst so aufwändigen Arbeitgeberbescheinigungen. Update Ende



In Frankfurt wurde von den Koalitionspartnern der Entschluss gefasst, eine Bettensteuer auf privat veranlasste Übernachtungen einzuführen. Berufliche Übernachtungen werden durch Nachweise von der Besteuerung ausgeschlossen sein.

Sobald die Satzung und damit die genauen Informationen vorliegen, werden wir Sie hier ausführlich aber in verständlicher Sprache über die Bedingungen der Steuerbefreiung informieren.