Kulturförderabgabe Erfurt

Kulturförderabgabe Erfurt

In Erfurt wird seit 01.01.2011 eine Kulturförderabgabe auf privat veranlasste Hotelübernachtungen erhoben. Berufliche Übernachtungen sind von der Zahlung gegen Nachweis befreit.

Befreiungsmöglichkeiten

Angestellte Mitarbeiter:
  • ausgefüllte Bescheinigungen: –> download hier oder
  • Abgabe (Kopie) von Arbeitgeberbescheinigungen/Messeausweisen/Dienstreiseaufträgen, etc. im Beherbergungsbetrieb oder
  • Buchung über „Corporate Portale“, welche automatisch bestätigen, dass die Reise dienstlich ist oder
  • Rechnungsübernahme durch den Arbeitgeber
  • bei Gruppenreisen ist nur ein ausgefülltes Formular mit einer angehängten Auflistung aller Mitreisenden ausreichend
bei selbstständig oder gewerblich Tätigen oder Mitinhabern von Unternehmen:
    • durch Ausfüllen der Eigenbescheinigung –> download hier
      • weitere Nachweise sind nicht erforderlich, die Stadt behält sich aber vor, die gemachten Angaben zu überprüfen.

Eine Bescheinigung gilt immer nur für einen Aufenthalt;
reisen Sie in der einen Woche freitags ab und die Woche drauf wieder
montags an, so sind alle Bescheinigungen erneut vorzulegen.




Gegenstand der Übernachtungsteuer

  • 5 % auf den Bruttoübernachtungspreis
    • ohne Frühstück
    • ohne sonstige Leistungen
  • Tageszimmer und No-Show unterliegen auch der Besteuerung
  • Das Kassen- und Steueramt der Stadt Erfurt ist
    wie alle anderen Städte auch befugt, die
    durch den
    Hotelgast
    getätigten Angaben zu überprüfen

Kontakt für weitere Formulare oder Fragen